Netzwerk Ländliche Räume Land Sachsen-Anhalt Leader-Netzwerk Landkreis Jerichower Land Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes

NaturErlebnisTag beim Markttreff Möser im September

Am 27. September 2014 öffnet der Markttreff Möser erneut seine Tore für Liebhaberinnen und Liebhaber re-gionaler Produkte. Lebensmittel und Pflanzen warten auf dem Gelände der Gemeindeverwaltung erneut auf interessiertes Publikum und werden dieses Mal umrahmt von einem NaturErlebnisTag mit zahlreichen Aktio-nen.

Der Imker Sperfeldt erklärt, wie Rähmchen als Grundlage jeder Bienenwabe gebaut werden und lädt zum Mitmachen ein. Der Schäfer Briehme aus Lostau  präsentiert seine wichtige Aufgabe mit seinen Mitarbeiterin-nen und Mitarbeitern, den Schafen. Wofür deren Fell genutzt werden kann, zeigt Sieglinde Sehagen mit ihrem Spinnrad und einem kleinen Verkaufsstand.
Kuschelig wird es auch am Stand des NABU-Regionalverbandes Burg, der mit seinem Streichelgehege aus Kaninchen und Meerschweinchen für das Naturschutzzentrum Blumenthal wirbt.
Schließlich unterhält auch die Biologin Elke Tanzen aus Gewisch kleinere Besucherinnen und Besucher mit ihrem Maltisch und informiert an ihrem Stand „Natürlich Natur“ über ihre Angebote.

Für das Einkaufserlebnis sorgen beim nächsten Markttreff Möser von 9 bis 13 Uhr folgende Stände:

  • die Gärtnerei Bruchmüller und der Gartenbaubetrieb Progatzky
  • die Imkerei Sperfeldt
  • Kleinsterzeugerin Frau Lüdicke mit Marmeladen und Kuchen und den Produkten des Ziegenhofes Lindau
  • Herr Gerlach und sein Kakteen und Sukkulenten
  • die Zänker Mühle
  • Kleinsterzeugerin Frau Nielebock
  • Herr Fricke erntet das Obst und Gemüse seines Gartens.

Bis zum 25.09.2014 können sich weitere Marktbeschicker noch bei der Gemeinde unter Tel.: 039222/9080 oder info@gemeinde-moeser.de melden.
Weiterhin erhebt die Gemeinde Möser keine Standgebühren und hofft, den Markttreff Möser auch damit als besonderes Stück Lebensqualität für Einwohnerinnen und Einwohner sowie Gäste fest etablieren zu können.
Ein Anmeldebogen steht zudem auf der Homepage der Gemeinde im Bereich Bürgerservice unter Formulare + Anträge zum Herunterladen und Ausfüllen zur Verfügung.