LEADER-Projekt mit Prominenz eröffnet

Gestern wurde der Saal „Alter Fritz“ in Körbelitz der Öffentlichkeit übergeben.

Als VIP Gäste waren der „Alte Fritz“ und seine Gemahlin anwesend. Weitere Gäste waren der Bürgermeister der Einheitsgemeinde Möser Bernd Köppen und des Ortes Körbelitz Eckhardt Brandt, der Landrat Steffen Burchhardt sowie für die LAG das LEADER-Management. In zwei Jahren und mit viel „Geduld“ haben der Heimatverein, der Eigentümer und viele Helfer den Ausbau des Saales inkl. der Sanierung des Eingangs- und Sanitärbereiches geschaffen. Zur Eröffnungsfeier wurde ein sehr schönes kulturelles Programm mit den Kindern der Kita „Regenbogen“ aufgeführt, der Körbelitzer Chor rundete musikalisch das Programm ab. In den Grußworten wurde das ehrenamtliche Engagement des Heimatvereins gewürdigt und die gute Zusammenarbeit im Ort hervorgehoben.

Zum Hintergrund, das Projekt stand 2016 und 2017 auf der Prioritätenliste der LAG. Gefördert wurde das Projekt durch das Landesverwaltungsamt Halle mit einem Zuwendungsanteil von 80% der Gesamtkosten. Zwei wichtige Ziele wurden mit dem Projekt erreicht; ein Gesamtensemble (hier die ehemalige Gaststätte) konnte erhalten, saniert und vor allem einer Nutzung zugeführt werden. Für den Ort und darüber hinaus wurde eine Veranstaltungsort mit Saal geschaffen, der vielseitig von den Bürgern, den Vereinen oder Anderer genutzt werden kann.

Benötigen Sie Informationen oder haben Fragen

Schreiben Sie uns

* Pflichtfelder: Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt sein.