Dienstag, 25.09.2018

Umweltpreiswettbewerb
Sachsen-Anhalt 2019

Unter dem Motto „Natur entdecken auf vielen Wegen“ geht der Umweltpreiswettbewerb der Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt (SUNK) an den Start

Für die Prämierung werden z.B. Wanderwege, Lehrpfade, informative Führungen und Exkursionen sowie Ausstellungen, Schaugärten oder Einladungen an interessierte Orte gesucht – sprich nach Angeboten, in denen Naturerleben und Wissensvermittlung zusammenfinden.

Mitmachen kann jeder! Insbesondere werden nicht nur repräsentative und in der Öffentlichkeit stehende Projekte gesucht, die Stiftung hält vor allem nach verborgenen Schätzen Ausschau.

Gleichzeitig wird allen Einsendern die Möglichkeit geboten, ausgewählte Beitragsinhalte über die Internetseite der Stiftung online zu stellen. In komprimierter Form können so künftige Nutzer einen ersten Überblick darüber erhalten, wo es in Sachsen-Anhalt Interessantes in Sachen Umwelt-, Natur- und Klimaschutz zu entdecken, erfahren und begreifen gibt – ganz im Sinne des Verhaltensforschers Konrad Lorenz, der formulierte: „Man liebt nur, was man kennt, und man schützt nur, was man liebt“.

Eine Jury bewertet die eingereichten Wettbewerbsbeiträge und ermittelt die Preisträger. Neben Urkunden und Sachpreisen steht für die Geldpreise eine Gesamtsumme von 9.000 Euro zur Verfügung.

Letzter Abgabetermin für die Beiträge ist der 08.05.2019.

Weitere Infos finden Sie in der Ausschreibung oder unter www.sunk-lsa.de

 

Benötigen Sie Informationen oder haben Fragen

Schreiben Sie uns

* Pflichtfelder: Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt sein.