Mittwoch, 01.09.2021

Neustart für die Fähre Ferchland – Grieben

Wirtschaft, Tourismus und Bürger profitieren gleichermaßen

Die Elbfähre verbindet wieder die beiden Orte Grieben und Ferchland sowie die Landkreise Stendal und Jerichower Land. Für beide Seiten der Elbe war es ein Tag zum Feiern. Nachdem im Mai 2020 die Gemeinde Elbe-Parey, wegen erheblicher Defizite in den vorangegangenen Jahren, die Reißleine zog, hat man gemeinsam nach Lösungen gesucht und gefunden. Neuer Eigentümer und Betreiber ist die Nahverkehrsgesellschaft Jerichower Land mbH. Der Wiedereinstieg gelang durch die Kooperation aller Partner auf beiden Seiten, hier den Landkreisen Jerichower Land und Stendal, den Kommunen Jerichow, Tangerhütte und Tangermünde sowie Elbe-Parey. Die Verbindung wird durch den Magdeburger Regionalverkehrsverbund (marego) in den ÖPNV-Tarif eingebunden.

Erst im Jahr 2018 hat die Fähre 20 jähriges Jubiläum gefeiert, die Lokale Aktionsgruppe hat zu diesem Anlass die Digitalisierung und die Verbesserung der Infrastruktur unterstützt. Zum Projektsteckbrief gelangen Sie über Unsere Projekte auf dieser Homepage.

Benötigen Sie Informationen oder haben Fragen

Schreiben Sie uns

* Pflichtfelder: Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt sein.