Dienstag, 31.07.2018

"Junger Wilder" in Karow

Trompetenstar Simon Höfele gastiert in der Barockkirche Karow

LandInFormAm 4. August 2018 um 16 Uhr werden in der Barock-Kirche Karow der junge Trompetenstar Simon Höfele und Mitglieder der Magdeburgischen Philharmonie erwartet.

Die Besucher des Konzertes in Karow können sich auf “Barocke Trompetenklänge” freuen. Auf dem Programm stehen unter der Leitung von Reinhard Seehafer neben Werken von Georg Philipp Telemann und Johann Sebastian Bach die beiden Trompeten-konzerte von Johann W. Hertel und Tomaso Albinoni. Simon Höfele gilt als einer der spannendsten Trompeter der jungen Generation. Als Solist spielte er bereits mit dem Royal Concertgebouw Orchestra, dem BBC Philharmonic, BBC Scottish Symphony Orchestra, Ulster Orchestra, Shanghai Philharmonic, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Konzerthaus-orchester Berlin, SWR Symphonieorchester, Beethoven Orchester Bonn, dem Mahler Chamber Orchestra, dem Münchener Kammerorchester, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen u.a., sowie im Bozar Brüssel, im Konzerthaus Berlin, beim Cheltenham Music Festival,  MiTo Festival in Mailand und Turin, Schleswig-Holstein Musikfestival, Rheingau Musik Festival, bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern u.a. In der Saison 18/19 gibt er seine Debüts in der Wigmore Hall und Saffron Hall London, der Tonhalle Zürich, im Casino Basel, im Konzerthaus Wien, im Prinzregententheater München, im Konzerthaus Dortmund u.a., sowie mit dem Berner Symphonieorchester, dem MDR Sinfonieorchester, der NDR Radio-philharmonie, der Staatskapelle Halle und der Deutschen Radio Philharmonie. Seit September 2017 ist Simon Höfele BBC Radio 3 New Generation Artist, außerdem ist er Preisträger des Sonderpreises „U21“ des Internationalen Musikwettbewerbs der ARD, des deutschen Musikwettbewerbs 2016 sowie „SWR2 New Talent“.

Karten für das Konzert (20 €) sind im Festspielbüro unter Telefon: 03907-77 638 77, in der Gutsanlage Karow, an der Tageskasse am Konzerttag sowie im Online-Ticketshop der Altmark Festspiele unter https://www.altmarkfestspiele.de/ erhältlich. Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt. Einlass ist ab 15 Uhr.

Text: Altmark Festspiele gGmbH
Foto: Simon Höfele © Sebstian Heck

Benötigen Sie Informationen oder haben Fragen

Schreiben Sie uns

* Pflichtfelder: Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt sein.