LEADER/CLLD Netzwerk Sachsen-Anhalt

Seit 1991 fördert die Europäische Union (EU) mit LEADER die ländlichen Räume. Die Abkürzung LEADER steht dabei für die aus dem Französischen übersetzte Bedeutung “Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft”. Neu in der EU ist der CLLD Ansatz – aus dem Englischen übersetzt „Lokale Entwicklung unter Federführung der Bevölkerung“. Diesen CLLD-Ansatz verfolgt Sachsen-Anhalt seit 2014, hier können die Regionen neben dem Landwirtschaftsfond auch vom Sozial- und Regionalfond partizipieren.

Weitere Informationen über LEADER finden Sie unter https://leader.sachsen-anhalt.de/

Benötigen Sie Informationen oder haben Fragen

Schreiben Sie uns

* Pflichtfelder: Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt sein.