Dienstag, 18.05.2021

Elfi informiert über...

"Kirchturmdenken. - Sakralbauten in ländlichen Räumen: Ankerpunkte lokaler Entwicklung und Knotenpunkte überregionaler Vernetzung“ - Soforthilfeprogramm

Fortführung Online-Veranstaltungsreihe „Zukunftsmodell Dorfladen“

Soforthilfeprogramm "Kirchturmdenken. Sakralbauten in ländlichen Räumen: Ankerpunkte lokaler Entwicklung und Knotenpunkte überregionaler Vernetzung"

Gefördert werden nicht-investive Projekte (Ausnahme möglich, wenn investie Maßnahme 15% der Gesamtkosten nicht übersteigt und notwendig für das nicht-investive Projekt ist) in Sakralbauten, die auch kulturell genutzt werden und im ländlichen Raum liegen. 

Ziel ist es, (ehemalige) Sakralbauten und Klosteranlagen als Orte für Kulturangebote auch in strukturarmen ländlichen Regionen zugänglich zu machen, regionale Zugehörigkeit und gesellschaftliche Integration zu stärken und die Lebensqualität vor Ort zu verbessern.

Die Maßnahme richtet sich an öffentliche, zivilgesellschaftliche und private Trägerinnen und Träger von Sakralbauten und Klosteranlagen (auch solchen, die entwidmet oder profaniert wurden) in ländlichen Gemeinden mit einer Einwohnerzahl bis 20.000 Personen. (Ausnahme für Orte möglich, die im ländlichen Raum liegen aber so einer größeren Kommune gehören)

Es besteht keine Antragsfrist. Die Förderung erfolgt für das Jahr 2021. Die Maßnahme kann mit Abschluss des Zuwendungsvertrags beginnen und muss spätestens am 31.12.2021 beendet sein.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier: https://widersense.org/trafo-ggmbh/kirchturmdenken/

 

 Fortführung der Online-Veranstaltungsreihe "Zukunftsmodell Dorfladen"

Zur Sicherung/Verbesserung der Nahversorgung auf dem Lande für Gründungswillige, Bürger­läden, Team-Leiter*innen und Mitarbei­ter*innen, Vorstände, Beiräte, Geschäfts­führungen und Aufsichts­räte von Dorfläden.

Jeden zweiten Mittwoch vom 12.05.2021 bis zum 08. Dezmeber 2021 finden eine thematische Veranstaltung online statt.

Die erfolgreiche erste Seminarreihe findet somit ihre logische Fortführung. Der Ansatz von Praktiker für Praktiker deutschlandweit fand große Zustimmung. Im Mittelpunkt steht die Wissensvermittlung und der Erfahrungsaustausch in einem offenen Diskurs.

Alle weiteren Informationen zur Anmeldung finden Sie hier: https://asg-goe.de/Anmeldung_Dorflaeden.shtml#

Hier finden Sie eine Übersicht zum Programmablauf mit einer jeweiligen Beschreibung zu den einzelnen Veranstaltungen. 

Benötigen Sie Informationen oder haben Fragen

Schreiben Sie uns

* Pflichtfelder: Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt sein.